fokus

fokus

2016_05_17_Liberte

willkommen

willkommen auf der Website des Chors St-Michel

Photo de / Foto von Christian Flierl (Basel, 2014)

© Christian Flierl (Basel, 2014)

Mendelssohn und Britten im Dezember, eine Tournee mit dem Coro Calicantus im Mai und das Musical ‚Phantom der Oper’ im Juni – nach einem Jahr voller Emotionen feiert der Chor St-Michel heuer seinen 40. Geburtstag.

Wir feiern dies mit einem Spezialprogramm: Mozarts ‚Krönungsmesse’ mit dem Freiburger Kammerorchester im Dezember und im Mai 2016 bringen wir ‚Annelies’ von James Whitbourn zur Aufführung.

Vom 13. – 16. Mai werden wir alle Ensembles, die wir in den letzten fünf Jahren getroffen haben, zu mehreren Konzerten zusammenführen. Dazu werden viele Ehemalige zu uns stossen – ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis.

Wenn es ein Jahr gibt, das man nicht verpassen sollte, dann ist es dieses …

Bist Du zwischen 15 und 25 Jahren alt? Möchtest Du Zeit mit Gleichaltrigen verbringen? Ist Musik Dein Ding? Dann komm zu uns!

video-actu Unmute

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aktuell

aktuell

1. Jahreshälfte: ‚Mozart für die Weihnachtsliturgie’

Neben unseren traditionellen Auftritten am St.-Nikolaus-Umzug und der Mitternachtsmesse bereiten wir unser Weihnachstkonzert vor (18. und 19. Dezember). Gemeinsam mit dem Freiburger Kammerorchester und den Solisten Pauline Persoud , Lucile Dessibourg, Jonathan Spicher und Richard Helm, dem Organisten Maurizio Croci und dem Vokalensemble ‚DeMusica’ werden wir Mozarts Krönungsmesse aufführen.

2. Jahreshälfte A: 40 Jahre, die uns alle verbinden

Unter diesem Motto werden wir ein seltenes Fest erleben. 8 Chöre aus der Westschweiz, dem Tessin, aus Basel und aus Armenien begleiten uns an einer viertägigen Feier. Am Freitag, den 13. und am Montag, den 16. Mai werden die ehemaligen Sänger des Chores zwei Konzerte geben. Am 14. und am 15. Mai werden 8 Konzerte auf dem Belzéhügel stattfinden, drei davon bestreitet der Chor St-Michel.

Der Chor bringt ‚Annelies’ von James Whitbourn zur Aufführung, das Werk übernimmt Texte aus dem Tagebuch von Anne Frank. Dabei wird der Chor von einer Sopranistin, Klavier, Geige, Cello und Klarinette begleitet. Daneben werden vier Kreationen von André Ducret, Yves Piller, Caroline Charrière et Valentin Villard mit dem Streichquartett Galilea aus Palästina uraufgeführt.Die Texte hierzu stammen vom Dichter Mahmoud Darwish.

Kurz und gut – ein umwerfendes Wochenende. Wir werden das Konzert in St-Prex ein zweites mal aufführen.

2. Jahreshälfte B: ‚Les Choralies’

Vom 3. Zum 11. August nehmen wir an den berühmten ‚Choralies’ in Vaison-la-Romaine (F) teil. Wir werden in verschiedenen Ateliers arbeiten und ‚Annelies’ erneut aufführen.

inter-one

 

 

 

 

 

 

 

 

ueber-uns

über uns

GESCHICHTE

Im Chor St-Michel, der zum gleichnamigen Kollegium gehört, singen junge Leute von 15 – 25 Jahren. Der Chor entstand 1976 als Nachfolger der Maîtrise des Kollegiums und wurde bis 2006 von André Ducret geleitet. In diesen dreissig Jahren hatte der Chor vielfältige Erfolge: CD-Aufnahmen, die Aufführung grosser Werke (Laudi von Suter, das Requiem von Mozart, die Cantate St-Nicolas von Britten, Jephte von Carissimi, Dido und Aeneas von Purcell), Reisen nach Israel, Frankreich, Spanien, Italien, Rumänien, Belgien und Russland).

Seit September 2006 hat Philippe Savoy die Leitung übernommen. Er hat die Arbeit seines Vorgängers weitergeführt und hat es den Mitgliedern des Chors ermöglicht, zahlreiche Aufführungen mit Orchester zu erleben: das Requiem von Rutter, die Mitternachtsesse von Charpentier, das Weihnachtsoratorium von St-Saëns, das Magnificat von Vivaldi. Daneben kamen auch die Meister der Polyphonie zur Aufführung (Monteverdi, Gesualdo, Brahms) und moderne Komponisten (Ligeti, Lauridsen, Whitbourn, …).

Seit dem Jahre 2008 begleitet der Chor die MurtenClassics und hat an Donizettis ‚L’Elisir d’Amore’ , Griegs ‚Peer Gynt’, Bizets ‚Carmen’, Kalmans ‚ Czardasfürstin’ und Mozarts ‚Cosi fan tutte’ mitgearbeitet. Zu guter Letzt hat der Chor auch noch am Musical ‚Das Phantom der Oper’ im Theater Equilibre die Chorpartien gesungen.

Im Jahre 2010 durfte der Chor an der Vereidigungsmesse der neuen Schweizer Gardisten teilnehmen und 2013 durften wir mehrere Konzerte in Palästina (in Rammallah, Jerusalem und Bethlehem) gemeinsam mit dem Nationalorchester Edward Saïd geben. Im Mai 2014 durften wir am Europafestival der Jugendchöre in Basel teilnehmen.

Im Mai 2013 haben wir den Risiko- und den Publikumspreis am dritten Freiburger Chorwettbewerb entgegennehmen können; 2012 drehte Jacqueline Veuve den Film ‚Vibrato’ mit uns und 2013 begleitete uns der Filmemacher Francis Reusser auf unserer Reise nach Palästina (‚Terre Promise’).

In den Jahren 2010 – 2015 finden regelmässige Austausche mit anderen Westschweizer Musikern statt und diese Zusammenarbeit gipfelt einem grossen Festival zu unserem 40-jährigen Geburtstag.

CHORLEITER

Philippe SAVOY ist sowohl Saxophonist als auch Chorleiter. Er unterrichtet am Konservatorium Freiburg (Standort Bulle) Saxophon, spielt im Saxophon-Quartett ‚Marquis de Saxe’ (Preisträger des Migros-Kulturpreises 2012) und leitet neben dem Chor St-Michel auch den Chor ‚La Chanson du Moulin’ aus Neyruz, das Vokalensemble ‚DeMusica’ und den Kammerchor ‚Zeugma’.

Philippe SAVOY konnte beim Ausüben seines Amtes auf die wertvollen Unterstützung von Jean Georges Koerper, Jean-Claude Kolly, André Ducret et Marie-Françoise Schuwey zählen. An mehreren Wettbewerben errang er jeweils den 1. Preis (zum Beispiel 1995 den 1. Preis des ‚Concours National d’Exécution Musicale’ in Riddes. Er hat ausserdem Stipendien vom Migros-Kulturprozent und der Stiftung Friedl Wald entgegennehmen können.

Als Saxophonist hat er ausserdem am Festival in Verbier teilgenommen (Tournee in Asien und Australien), mit dem ‚Orchestre de Chambre de Lausanne’ und dem ‚Orchestre de la Suisse Romande’ gespielt und zahlreiche Aufführungen im In- und Ausland gegeben. In seiner Solotätigkeit haben ihn die Orchester von Luzern, Zürich, Lausanne und Freiburg begleitet.

Nachdem er einige Jahre verschiedene Blasmusiken leitete (Union Instrumentale de Fribourg) oder dem Dirigenten assistierte (Concordia de Fribourg), widmet er sich nun vorwiegend seiner Tätigkeit als Chorleiter. Er hat auch einige Opern- und Musicalchöre vorbereitet (‚Paris à nous deux’ von J. Françaix, ‚Carmen’ von G. Bizet, ‚L’Elisir d’Amore’ von G. Donizetti, ‚Das Phantom der Oper’, etc. Mit seinem Chor ‚Zeugma’ führte er Werke in Verbindung mit modernem Tanz (‚Da Motus’) und brasilianischen Jazz (‚Donaflor’) auf.

Am Chorwettbewerb von Freiburg errang er 2013 den ‚Prix du Risque’, den Publikumspreis und die ‚Goldene Stimmgabel’ (bester Dirigent) und am Schweizer Chorwettbewerb 2005 den zweiten Preis (‚La Chanson du Moulin’) und 2013 wiederum den 2. Preis mit dem Chor St-Michel.

Mit Francis Reusser und Jacqueline Veuve arbeitete er an zwei Dokumentarfilmen über das Chorleben Freiburgs und den Chor St-Michel.

Seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet er auch mit verschiedenen Komponisten zusammen und bringt ihre Werke zur Aufführung. Er nimmt auch regelmässig Examen als Experte ab und fungiert als Jurymitglied bei diversen Wettbewerben.

2016 wird er gemeinsam mit Nicolas Fink die Leitung des Schweizer Jugendchors übernehmen.

inter-two

 

 

 

 

 

 

 

 

agenda

agenda

Samstag 13. Mai 20:00 Echallens Katholische Kirche
Frühlingskonzert

Sonntag 14. Mai 17:00 Freiburg Église St-Michel
Frühlingskonzert

25. – 28. Mai 2017 Lugano
Teilnahme an den SKJF-Festival (Schweizer Kinder- und Jugendchorfestival) in Lugano

Mittwoch 21 Juni Freiburg
Konzert für die “Fête de la musique”

Sonntag 2 Juli Freiburg
Festival International du Lied

Sonntag 3. September 20:00 Murten
Orphée et Eurydice von CW Gluck
Murten Classics

inter-four

 

 

 

 

 

 

 

 

um-den-chor-herum

rund um den Chor

Der Chor St-Michel ist auch eine Sängergemeinschaft seit mehr als 40 Jahren. Die ehemaligen sowie die aktuellen Sänger bilden eine grosse Familie. Der Chor wird auch von Gönnern unterstützt, die ihn nicht nur finanziell mit einem Betrag ihrer Wahl unterstützen, sondern die auch regelmässig an Konzerten anzutreffen sind. Nicht zuletzt gehört zum Chor auch die Presse, die seine Aktivitäten, Reisen, Konzerte und Projekte seit Jahren verfolgt und dokumentiert.

Ehemalige des CSM?

Haben Sie früher beim Chor St-Michel gesungen? Füllen Sie bitte dieses Formular aus, um über unsere Projekte informiert zu sein!

Freunde des Chors

Wollen Sie uns unterstützen? Kontaktieren Sie Philippe Savoy. 

CSM Neuigkeiten

Folgen Sie den Neuigkeiten des Chors auf unserer Facebook Page. 

Presse

Hier finden Sie einige Zeitungsartikel über den Chor St-Michel. 

 

inter-five

 

 

 

 

 

 

 

 

musik-und-bilder

musik und bilder

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine CD kaufen möchten: contact@choeursaitmichel.ch

la terre promise

Bild: PS.Productions

Francis Reussers Film über unsere Reise nach Palästina.

Preis: 25.-

Vibrato

Image : PS.Productions

Jacqueline Veuves letzter Film, für den sie unseren Chor ein Jahr lang begleitet hat.

Preis: 25.-

Svogava con le stelle

Svogava

Studio und Konzertaufnahmen aus dem Jahre 2010

Preis: 25.-

Titel:

Svogava con le stelle – Claudio Monterverdi
Die Nacht – Franz Schubert
Fatise Kolo – Harm. Ivan Markovitch
Magány (solitude) – György Ligeti
To the Mothers in Brazil – L. Jansson et G. E.
Now is the Month of Maying – Thomas Morley
Ronda Catonga – Harm. Pablo T. Roballo
The Blue Bird – Charles Stanford
Shenandoah – Arr. James Erb
O Crux Ave – Richard Dubra
Adyu mon bi payi – Pierre Kaelin
La chanson des regrets – André Ducret
Croix du Sud – André Ducret
For the Beauty of the Earth – John Rutter
FeyO – Harm. C.-A- Ridoré

John Rutters Requiem

Rutter

2008 Konzertaufnahme

Preis: 25.-

Titel:

Ave Verum – Edward Elgar
Festival « Te Deum » – Benjamin Britten
I heard a voice from heaven – Charles Villiers Stanford

Requiem – John Rutter

Ave Maria – Edward Elgar

inter-six

 

 

 

 

 

 

 

 

kontakt

kontakt

Choeur St-Michel
CP 369
1700 Fribourg (CH)

Postscheckkonto: 17-3057-4

Wenn Sie mehr Informationen wünschen, so nehmen Sie mit Philippe Savoy Kontakt auf: philsavoy(at)bluewin.ch

Der Chor probt während der Schulzeit jeden Mittwoch von 18.15 – 20.15 Uhr im 4. Stock des Lyzeums des Kollegiums St-Michels.

Unser Kollegium befindet sich ganz in der Nähe des Stadtzentrums von Freiburg: Rue Saint-Pierre Canisius 10, 1700 Fribourg

Philippe Savoy

Philippe Savoy

Chorleiter
Christine Pitter

Christine Pitter

Präsidentin
Benoît Sierro

Benoît Sierro

Sekretär
Julien Surmont

Julien Surmont

Kassier (extern)
Damien Maier

Damien Maier

Webmaster / Kassier
Amédée Hirt

Amédée Hirt

Mitglied
Philippe Savoy

Philippe Savoy

Chorleiter
Christine Pitter

Christine Pitter

Präsidentin
Benoît Sierro

Benoît Sierro

Sekretär
Julien Surmont

Julien Surmont

Kassier (extern)
Damien Maier

Damien Maier

Webmaster / Kassier
Amédée Hirt

Amédée Hirt

Mitglied